Press "Enter" to skip to content

Was war nochmal die Frage?

Jason Fried von 37signals hat kürzlich einen interessanten Blogpost zum Thema Lernen verfasst. Dabei beruft er sich auf ein Gespräch mit Clayton Christensen.

Die Essenz in kürze:

  • Man kann jemanden nicht in etwas unterrichten, wenn der-/diejenige dafür nicht bereit ist.
  • Christensen: “Questions are places in your mind where answers fit. If you haven’t asked the question, the answer has nowhere to go. It hits your mind and bounces right off. You have to ask the question – you have to want to know – in order to open up the space for the answer to fit.”
  • Lernprozesse sollten zuerst Raum für neue Inhalte durch (spannende, interessante) Fragen schaffen.

Natürlich handelt es sich um eine sehr vereinfachte Beschreibung des Lernprozesses, aber es trifft einen sehr wichtigen Kern.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.